BGT Bischoff Glastechnik AG übernimmt Sicherheitsglas-Hersteller Sitec im Wege eines Asset Deals

Die Mitarbeiter des Sicherheitsglas-Hersteller Sitec haben wieder eine Zukunft. Die BGT Bischoff Glastechnik AG mit Sitz in Bretten hat das insolvente Unternehmen übernommen und wird es unter dem Namen Sitec Produktions GmbH weiterführen.  Ca. 30 Arbeitsplätze sowie der Firmenstandort in Waghäusel bleiben erhalten.

„Ich bin sehr froh, dass es uns doch noch gelungen ist einen Investor zu finden, der am Standort weiter produziert, obwohl wir schon die Weichen in Richtung Stilllegung stellen mussten. Das Kämpfen hat sich gelohnt“, kommentiert Insolvenzverwalter Holger Blümle von Schultze & Braun. Vor knapp zwei Monaten hatte Blümle den Mitarbeitern die Schließung des Unternehmens ankündigen müssen, nachdem der damals letzte verbliebene Interessent aus den Übernahmegesprächen ausgestiegen war.

Die BGT Bischoff Glastechnik AG mit Sitz in Bretten ist eines der führenden Unternehmen in Europa im Bereich der Flachglasverarbeitung und -veredelung. 1938 als Eisen- und Glasgroßhandel gegründet, ist das mittelständische Unternehmen seit 2007 Teil der niederländischen Scheuten-Gruppe. BGT stellt Funktions- und Spezialgläser her, die vor allem im Gebäude- und Fahrzeugbau zum Einsatz kommen. BGT produziert insbesondere für internationale Großprojekte in USA, Europa und Middle East.

„Wir freuen uns, dass wir mit der Sitec Produktions GmbH ein hochspezialisiertes Tochterunternehmen etablieren konnten, das unser Produktportfolio hervorragend ergänzt. Mit diesem strategischen Investment ist es BGT gelungen sowohl die Produktionskapazitäten zu erhöhen als auch qualifizierte Mitarbeiter innerhalb der Glasbranch zu gewinnen. Wir erwarten, dass BGT noch schneller und flexibler auf die internationalen Anforderungen des Glasmarktes und ihrer Kunden reagieren kann. Zusätzlich wird die Sitec Produktions GmbH auch weiterhin Partner im regionalen Umfeld bleiben“ erklärt BGT-Vorstand Heiko Probst.

Scheuten Glass supplies glass technique for “Warmbeton” innovation project

By means of the unique triple solar control insulating glass product Trisolide Brilliant 70/35 and  glass techniques from Scheuten Absoluut Glastechniek (SAGT),  Scheuten Glas contributes considerably to the innovation project „Warmbeton“. In the mock-up for GEVEL2015 triple insulating glass is applied, with an unique combination of sunlight reflection and transparency. Without frames the glass is glued to a special metal strip directly into the concrete surface.

Glass specification: Trisolide Brilliant with SunGuard SuperNeutral 70/35

LTA/ZTA=61/32 and U-value = 0,7 W/m2K.

For further information about the innovation project  “Warmbeton”: 

Scheuten beabsichtigt Produktionsstandort Fijnaart zu schließen

Scheuten Glas beabsichtigt im Laufe des Februars ihr Produktionsstandort für Isolierglas in Fijnaart (Scheuten Glas Randstad) zu schließen. Die Kapazität von Scheuten in den Niederlanden wird hiermit reduziert, entsprechend der geringeren Marktnachfrage. Diese Entscheidung ist eine Folge des seit Jahren schrumpfenden Marktes für diese Produkte, durch die anhaltende Krise im Baugewerbe in den Niederlanden.

Die Kunden von Scheuten Glas Randstad werden in der Zukunft weiterhin korrekt beliefert von unseren beiden anderen niederländischen Produktionsstätten, nämlich Hoorn und Venlo. Scheuten Glas bedauert, dass als Folge dieser beabsichtigten Entscheidung ungefähr 35 Mitarbeiter in Fijnaart ihren Job verlieren werden.

ID Kas® gewinnt GreenTech, den Innovation Award

Das ID Kas ®-Konzept ist von Technokas in Zusammenarbeit mit Duijvestijn Tomaten, Boal Systemen und Scheuten Glas entwickelt worden und wurde als Gesamtsieger des Greentech Innovation Award 2014 gewählt.

 

Schauen Sie sich hier den Film an:

Scheuten – ein Partner der Wissensplattform Sustainable Built

DuurzaamGebouwd_tn

Kürzlich trat Scheuten als Partner bei der Wissensplattform „Sustainable Built“ auf. Scheuten unterstützt mit ganzem Herzen aktiv die Hauptziele dieser Plattform. Unsere guten Leistungen in Bezug auf Nachhaltigkeit möchten wir stärker an unsere potentiellen Kunden sowie weiteren Interessengruppen näherbringen.

 

Scheuten – ein Sponsor von Maaspoort Venlo

Scheuten verwirklicht  unter anderen seine Ambitionen, um auch die kontinuierliche Entwicklung der Stadt voranzutreiben.  Ein Teil dieser Förderung ist z.B. die Realisierung der Glasbrüstungen der beiden Dachterrassen des Theaters der Stadt Port in Venlo.

Press release – NL

Centraal Station Rotterdam offiziell eröffnet

Onder grote publieke belangstelling is vandaag het nieuwe Centraal Station in Rotterdam door koning Willem-Alexander geopend. Met de opening is een bouwproject van negen jaar afgerond.
Scheuten leverde hiervoor 30.000 m² glas en 3.000 glas-glas zonnepanelen voor de overkapping. Klik hier voor meer informatie over dit project.

 

 

Scheuten op Gevel 2014 in Rotterdam

Gevel2014

Visit our booth 01.D016 at Gevel 2014 in Rotterdam 22-24 January 2014.

Click here for free entrance.

12