Der Innova-Turm ist der Blickfang der Weltausstellung „Floriade“, die von April bis Oktober 2012 in Venlo stattfindet. Scheuten lieferte 4100 m² Glas in verschiedenen Zusammenstellungen. Die Themen Nachhaltigkeit und Ökoeffektivität stehen im Mittelpunkt des Entwurfs des Architekten Jo Coenen. Der siebzig Meter hohe Innova-Turm erhält nach der Floriade nämlich eine neue Bestimmung als Bürogebäude.
Auch Scheuten trägt seinen Teil, durch die Lieferung von Isolide® Superplus, an der Nachhaltigkeit des Innova-Turms bei. Auf diesem Isolierglas ist eine Wärmereflektierende (HR ++) Beschichtung aufgebracht, wodurch ausgezeichnete Dämmwerte erreicht werden können. Hierdurch wird nicht nur der Energiebedarf gesenkt, sondern auch die Umweltschädigende CO²-Emissionen. Darüber hinaus trägt Scheuten auch zur Sicherheit des Gebäudes bei, durch die Lieferung von Brandschutzglas und sorgt der Einsatz von Colorsafe® Siebdruck-Glas für eine schlanke und moderne Ausstrahlung.